Arbeitsrecht

In unserer Gesellschaft verdienen die meisten Menschen ihren Lebensunterhalt durch weisungsgebundene Tätigkeit als Arbeitnehmer im Dienste und für Rechnung eines anderen, des Arbeitgebers.

Der vom Arbeitsrecht geregelte Lebenssachverhalt beschränkt sich nicht auf diese Rechtsbeziehungen zwischen einzelnen Arbeitnehmern und Arbeitgebern (Individualarbeitsrecht), sondern bezieht sich auch auf die Rechtsbeziehungen zwischen den Koalitionen - Arbeitgeber, Arbeitgeberverband auf der einen Seite und Betriebsrat, Personalrat, Gewerkschaft auf der anderen Seite - (Kollektives Arbeitsrecht).

Das Arbeitsrecht ist in einer Vielzahl von Gesetzen geregelt. Über die bundesdeutschen gesetzlichen Regelungen hinaus wird das Arbeitsrecht außerdem erheblich geprägt durch europäische Richtlinien und durch die Rechtsprechung.

Um Ihre eigenen Interessen und Rechte, die vom Gesetzgeber und der Rechtsprechung in einer Vielzahl von Fällen auch an die Geltendmachung in einer bestimmten Form und Frist gebunden sind, mit Erfolg durchsetzen zu können, sind Kenntnisse der einschlägigen Gesetze und der Rechtsprechung erforderlich.

Die Sozietät POPPE verfügt über 2 Fachanwälte für Arbeitsrecht, die mit Ihnen gemeinsam den für Sie wichtigen arbeitsrechtlichen Lebenssachverhalt erörtert, Ihnen unter Berücksichtigung Ihrer Interessen Ihre Rechte und den Weg zur erfolgreichen Durchsetzung derselben aufzeigt und Ihre Rechte gegenüber der anderen Partei für Sie - auch gerichtlich - geltend macht.

Wir beraten und vertreten im gesamten individuellen Arbeitsrecht (u. a. Gestaltung von Arbeitsverträgen, (Un-)Wirksamkeit des befristeten Arbeitsvertrages, Führungsmaßnahmen zur Motivation von Arbeitnehmern und Vermeidung/Korrektur von Minderleistung, Abmahnung, Fürsorgepflicht z. B. gegenüber psychisch kranken Arbeitnehmern, Arbeitszeit, Zahlungsansprüche ((tarif-)vertragsgemäße Vergütung, Überstunden, Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, Sonderzahlung), Urlaub, Mutterschutz, Elternzeit, Teilzeit, BEM, Freistellung, Versetzung, Outsourcing, Änderungskündigung, Kündigung, auch wegen Krankheit des Arbeitnehmers, Kündigungsschutz, Aufhebungsverträge).

Im kollektiven Arbeitsrecht (u. a. Rechte und Pflichten des Betriebsrates in personellen, sozialen und wirtschaftlichen Angelegenheiten, Betriebsvereinbarungen, Beschlussverfahren, Einigungsstellenverfahren) beraten und vertreten wir Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Betriebs- Personalräte.

Kerstin B. Blum

Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Torsten Stempel

Fachanwalt für Arbeitsrecht